Momentan Online:

Besucher Nummer:




  Startseite
  Über...
  3. Linkin Park History
  2. Linkin Park Mitglieder
  4. Linkin Park Singles
  6. LP Videographie
  5. Linkin Park Alben
  7. LP Videos Anschauen
  8. LP Alben anhören
  9. Fort Minor Alben
  10. Fort Minor Singles
  11. Fort Minor Videographie
  12. FM Videos Anschauen
  13. Sean Dowdell and Friends
  14. Grey Daze
  15. Tasty Snax/ TheSnax
  16. LP Alben kaufen
  17. FM Alben kaufen
  18. Xero Demo Tape Texte
  19. Hybrid Theory EP Texte
  20. Hybrid Theory Texte
  21. Reanimation Texte
  22. Meteora Texte
  23. Collision Course Texte
  24. The Rising Tied Texte
  25. Minutes To Midnight Texte
  26. Multimedia
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Linkin Park - Myspace
   Linkin Park TV
   LP Revolution
   Linkin Park (deutsch)
   Linkin Park (englisch)
   Fort Minor (deutsch)
   Fort Minor (englisch)
   Linkin Park World
   The Linkin Park Times
   Musikfrau



Fort Minor



http://myblog.de/fort-minor

Gratis bloggen bei
myblog.de





Linkin Park Videographie:



One Step Closer





Album: Hybrid Theory
Herausgekommen: September 2000
Regie: Gregory Dark
Produktion: Matt Caltabiano
Drehort: Los Angeles
Beschreibung:Das Video findet in Los Angeles statt. Die Band spielt (Phoenix ist nicht dabei) während Menschen fliegen, springen und an der Decke Kopf über hängen.
Anmerkungen: Der Regisseur Gregory Dark hat auch schon Pornos gedreht! Das Konzept zu dem Video stammt von Joe. Es wurde in einem verlassenen U-Bahn Tunnel gedreht.

Crawling





Album: Hybrid Theory
Herausgekommen: April 2001
Regie: Brüder Strause
Beschreibung: Das Video zeigt ein Mädchen und wie
sie sich benimmt nachdem ihr Vater sie vergewaltigt hat. Das Video findet im Zimmer des Mädchens statt und in einem vereisten Raum wo die Band spielt.
Anmerkung:Der Name des Mädchens im Video ist Katelyn Rosaasen. Sie war ebenfalls in Videos für 'The Offspring', 'Saliva' und 'N'Sync'. Sie hat ebenfalls Werbespots für 'Pepsi' und 'KFC' gemacht.

It's Going Down





Album:Built From Scratch (X-Ecutioners 2001)
Veröffentlichung:2001
Regie:Joe Hahn
Beschreibung:Das Video zu It's Going Down stammt wie so viele Videos aus der Feder von Joe. Gemeinsam mit Mike arbeitete er an diesem Song für das Album Built From Scratch für die X-Ecutioners. Alle Mitglieder von Linkin Park sind in dem Video zu sehen. Auch Wayne Static, Sänger & Gitarrist von Static-X ist im Video zu sehen.

Papercut





Album: Hybrid Theory
Herausgekommen: 28. April 2001
Regie: Nathan "Carma" Cox & Joe Hahn
Beschreibung: Die Band spielt in einem kleinen Wohnzimmer, und zwischendurch schwenkt die Kamera immer mal wieder in ein anderes Zimmer in dem sich tausende Libellen und andere Wesen befinden.
Anmerkung:Das Video wurde zuerst in England gezeigt und schließlich wurde es auch in den USA während der 'Family Valous Tour' gezeigt.

In The End





Album: Hybrid Theory
Herausgekommen: 20. Juli 2001
Regie: Nathan "Karma" Cox & Joe Hahn
Beschreibung: Die Band spielt auf einer großen Stein-Statue inmitten einer Wüste. Während einer "Luftfahrt" im Video beginnt, Gras zu wachsen und die Wüste wird lebendig. Am Ende sieht die Wüste aus wie ein Paradies und ein Waal fliegt vorbei.
Anmerkungen: Das Video wurde in Los Angeles gedreht. Das Set auf dem Linkin Park spielten war real und sie animierten den Rest (Wiesen, Waale usw...). Patrick Kup der die Kulissen der riesige Statue baute, war auch an Filmen wie Godzilla und Godzilla 2 beteiligt.

Pts.Of.Athrty





Album: Reanimation
Herausgekommen: 14. Juni 2002
Regie: Joe Hahn
Beschreibung: Dieses Video besteht nur aus Animationen. Im Video findet ein futuristischer Kampf zwischen Robotern statt, und zwischendurch werden immer wieder die animierten Köpfe der Bandmitgliedern gezeigt.

Frgt/10





Album: Reanimation
Regie: Joe Hahn
Beschreibung: Am Anfang des Videos sieht man, wie eine Frau in ihrem Bett liegt. Das ist der einzige Teil vom Video das nicht animiert ist, der Rest ist komplett animiert. Später sieht man einen schwarz gekleideten Mann mit einer Gasmaske der von Polizeitruppen flüchtet und an Häuser das typische LP-Zeichen in grüner Schrift sprayt.

Somewhere I Belong





Album: Meteora
Herausgekommen: 01. März 2003
Regie: Joe Hahn
Beschreibung: In diesem Video fällt Chester in einen tiefen Schlaf. In seienm Traum spielen LP. Und Fabelwesen laufen herrum wie z.B. Gestalten aus den Bildern von Salvatore Dali.

Faint





Album: Meteora
Herausgekommen: 21. Mai 2003
Regie: Mark Romanek
Beschreibung: Für die Hälfte des Videos wird LP nur von hinten gezeigt. Sie spielen vor vielen Fans und einer einer riesigen leuchtenden Wand. Erst in der zweiten Hälfte wird LP von vorne gezeigt.
Anmerkungen:Das Video wurde mit LPU-Mitgliedern und ihren Freunden gedreht.


Numb





Album: Meteora
Herausgekommen: 22. September 2003
Regie: Joe Hahn
Beschreibung: Das Video verfolgt ein einsames Mädchen das keine Freunde hat. Das Video ist aufgeteilt zwischen dem Mädchen und LP's Performance in einer Kirche.
Anmerkungen:Dieses Video wurde in der Tschechischen Republik gedreht, bis Chester krank wurde. Nachdem Chester aus dem Krankenhaus entlassen wurde, wurde das Video in Los Angeles fertiggedreht.

From The Inside





Album: Meteora
Regie: Joe Hahn
Beschreibung: Auf den Straßen Prag's herrscht Krieg, Menschen bekämpfen sich gegenseitig. Chester und Mike gehen durch die Menschenmenge. Die Kamera zeigt dann einen Jungen der ein Glas Milch auf den Tisch gestellt hat. Ein Mann kommt rein und der Junge geht raus. Er läuft durch die Straßen und befindet sich dann inmitten einer Menschenmenge die sich gegenseitig bekämpfen. Der Junge fängt an zu schreien und alle fallen zu Boden.
Anmerkungen:Das Video wurde ebenfalls in der Tschechischen Republik gedreht.

Breaking The Habit





Album: Meteora
Veröffentlichung: 05. Mai 2004
Regie: Joe Hahn & Kazuto Nazagawa
Beschreibung: Breaking The Habit ist ein vollständig animiertes Video. In dem Video läuft alles ziemlich schnell, man sieht Chesters toten Körper auf dem Boden liegen. Es wird einige Male eine Frau gezeigt die von ihrem Mann/Freund betrogen wird, und zwischendrin wird auch Chesters Gesicht eingeblendet. Am Ende des Videos wird eine Performance der Band auf einem Gebäude gezeigt.
Anmerkungen:Breaking The Habit wurde von einem Team in Japan erstellt,
die auch beim Film „Kill Bill“ mitgewirkt haben. Das Video gewann den Viewers Choice Video Music Award 2004 von MTV.

Numb/Encore





Album: Collision Course (mit Jay-Z)
Veröffentlichung: November 2004
Regie: Kimo Proudfoot
Drehort: West Hollywood's Roxy Theatre
Beschreibung: Das Video zur einzigen Singleauskopplung aus Collision Course, ist eine Live-Performance von LP und Jay-Z, welches im West Hollywood's Roxy Theatre aufgezeichnet wurde. Außerdem sind einige Backstage-Szenen von den Jungs und Jay zu sehen.

What I've Done





Album: Minutes To Midnight
Veröffentlichung: 03. April 2007
Regie: Joe Hahn
Beschreibung: Im Video spielt Linkin Park in einer Wüste, und zwischendurch werden immer wieder Bilder von verschiedenen Situationen gezeigt, welche Proble darstellen sollen. Zum Beispiel der Einsturz des World Trade Centers, oder verhungernde Menschen oder die Explosion einer Bombe.

Bleed It Out





Album: Minutes To Midnight
Veröffentlichung: 31. Juli 2007
Regie: Joe Hahn
Beschreibung: In dem Video performen Linkin Park ihren Song in einem Club, während um sie herrum eine große Schlägerei stattfindet. Die Schlägerei wird im Video jeoch im Gegensatz zu der Performance von LP falschherum abgespielt.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung